Reiseverlauf

Der Reiseverlauf der Ultratour 2

Hervorgehobene Orte verlinken auf einen Beitrag.

  • 01.04.2011:
    Start in Augsburg, München
  • 02.04.2011:
    München, Ebersberg, Wasserburg, Burgkirchen an der Alz
  • 03.04.2011:
    Burgkirchen an der Alz, Neukirchen am Inn (Zelt am Inn)
  • 04.04.2011:
    Neukirchen am Inn, Passau, Münzkirchen, Waldkirchen, Linz, Langenstein (Zelt am Donaudamm)
  • 05.04.2011:
    Langenstein, Melk, Krems
  • 06.04.2011:
    Krems, Wien, Orth an der Donau (Zelt am Donaudamm)
  • 07.04.2011:
    Orth an der Donau, Hainburg, Bratislava, Rajka, Lipot
  • 08.04.2011:
    Lipot, Györ, Babolna, Kocs, Tata
  • 09.04.2011:
    Tata, Tarjan, Szomor, Zsambek, Paty, Budakeszi, Budapest
  • 10.04.2011 bis 11.04.2011:
    Ruhetage in Budapest
  • 12.04.2011:
    Budapest, Monor, Tapioszentmarton, Tapioszele, Jaszladany, Tiszaroff
  • 13.04.2011:
    Tiszaroff, Kunhegyes, Karcag, Bucsa, Füzesgyarmat, Darvas, Furta, Biharkeresztes
  • 14.04.2011:
    Biharkeresztes, Artand, Oradea in Rumänien, Alesd, Borod, Negreni
  • 15.04.2011:
    Negreni, Huedin, Gilau, Cluj-Napoca
  • 16.04.2011:
    Ruhetag in Cluj-Napoca
  • 17.04.2011:
    Cluj-Napoca, Reghin
  • 18.04.2011:
    Reghin, Toplita, Runc
  • 19.04.2011:
    Runc, Gheorgeni, Lacul Rosu
  • 20.04.2011:
    Lacul Rosu, Piatra Neamt, Bacau
  • 21.04.2011:
    Bacau, Vaslui
  • 22.04.2011:
    Vaslui, Sarata-Razesi
  • 23.04.2011:
    Sarata-Razesi, Serpneve
  • 24.04.2011:
    Serpneve, Artsyz, Mykolaivka-Novorosiis’ka
  • 25.04.2011:
    Mykolaivka-Novorosiis’ka, Odessa
  • 26.04.2011 bis 29.04.2011
    Ruhetage in Odessa
  • 30.04.2011
    Odessa, Mykolaiv
  • 01.05.2011
    Mykolaiv , Kherson
  • 02.05.2011
    Kherson, Stepne
  • 03.05.2011
    Stepne, Melitopol
  • 04.05.2011
    Melitopol, Pryazovs’ke
  • 05.05.2011
    Ruhetag in Pryazovs’ke
  • 06.05.2011
    Pryazovs’ke, Berdians’k
  • 07.05.2011 bis 08.05.2011
    Ruhetage in Berdians’k
  • 09.05.2011
    Berdiansk, Mariupol
  • 10.05.2011
    Mariupol, Nowoasowsk
  • 11.05.2011
    Nowoasowsk, Taganrog, Rostov am Don
  • 12.05.2011
    Ruhetag in Rostov am Don
  • 13.05.2011
    Rostov am Don, Krasnyi Sulin
  • 14.05.2011
    Krasnyi Sulin, Solochovskij
  • 15.05.2011
    Solochovskij, Surovikino
  • 16.05.2011
    Surovikino, Nov Rogachik
  • 17.05.2011
    Nov Rogachik, Wolgograd
  • 18.05.2011 bis 20.05.2011
    Ruhetage in Wolgograd
  • 21.05.2011
    Wolgograd, Snamensk (Kapustin Jar)
  • 22.05.2011
    Snamensk (Kapustin Jar), Sokrutovka
  • 23.05.2011
    Sokrutovka, Selitrennoje
  • 24.05.2011
    Selitrennoje, Astrachan
  • 25.05.2011 bis 30.05.2011
    Ruhetage in Astrachan
  • 31.05.2011
    Astrachan,Karaozek
  • 01.06.2011
    Karaozek,Monash
  • 02.06.2011
    Monash, Atyrau
  • 06.06.2011
    Atyrau, Makat, Saghyz
  • 07.06.2011
    Saghyz, Bayghanin
  • 08.06.2011
    Bayghanin, Shubarqudyq, Qandyagash (Oktyabrsk)
  • 09.06.2011
    Qandyagash (Oktyabrsk), Emba
  • 10.06.2011
    Emba, Shalqar
  • 11.06.2011
    Shalqar, Yrgiz
  • 12.06.2011
    Yrgiz, Tyube
  • 13.06.2011
    Tyube, Aral
  • 14.06.2011
    Ruhetag in Aral
  • 15.06.2011
    Aral, Zhangaqazaly
  • 16.06.2011
    Zhangaqazaly, Toretam
  • 17.06.2011
    Toretam, Zhalaghash
  • 18.06.2011
    Zhalaghash, Kyzylorda
  • 19.06.2011
    Ruhetag in Kyzylorda
  • 20.06.2011
    Kyzylorda, Zhangaqorghan
  • 21.06.2011
    Zhangaqorghan, Turkistan
  • 22.06.2011
    Ruhetag in Turkistan
  • 23.06.2011
    Turkistan, Shymgent
  • 24.06.2011 bis 25.06.2011
    Ruhetage in Shymgent
  • 26.06.2011 bis 27.06.2011
    Shymgent, Taraz
  • 28.06.2011
    Ruhetag in Taraz
  • 29.06.2011
    Taraz, Merke
  • 30.06.2011
    Merke, Bishkek
  • 01.07.2011
    Bishkek, Tokmok
  • 02.07.2011 bis 04.07.2011
    Tokmok, Almaty
  • 05.07.2011 bis 08.07.2011
    Ruhetage in Almaty
  • 09.07.2011 bis 17.07.2011
    Filmaufnahmen und Bergtouren rund um Karkara
  • 18.07.2011 bis 19.07.2011
    Almaty, Shonzy
  • 20.07.2011 bis 21.07.2011
    Shonzy, Chinesische Grenze
  • 21.07.2011
    Chinesische Grenze, Yining
  • 22.07.2011
    Yining, Aksu
  • 23.07.2011
    Aksu, Yining
  • 24.07.2011
    Yining, Korla, Mazartag
  • 25.07.2011
    Mazartag, Hotan
  • 26.07.2011
    Hotan
  • 27.07.2011
    Hotan, Yecheng
  • 28.07.2011
    Yecheng, Kashgar
  • 29.07.2011
    Kashgar, Yecheng
  • 30.07.2011
    Yecheng, Lihu
  • 31.07.2011
    Lihu, Kudi
  • 01.08.2011
    Kudi
  • 02.08.2011
    Ruhetag in Kudi
  • 03.08.2011
    Kudi, Mazar
  • 04.08.2011
    Mazar, Kirgizjangal La
  • 05.08.2011
    Kirgizjangal La, Xaidulla
  • 06.08.2011
    Xaidulla, Kangxiwar
  • 07.08.2011
    Kangxiwar, Dahongliutan, Tianshuihai
  • 08.08.2011
    Tianshuihai, Domar
  • 09.08.2011
    Domar, Duomaxiang, Rutog Xian
  • 10.08.2011
    Rutog Xian, Yageide
  • 11.08.2011
    Yageide,Ali/Shiquanhe
  • 12.08.2011
    Ali/Shiquanhe, Lungmar
  • 13.08.2011
    Lungmar, Darchen
  • 14.08.2011
    Darchen, Horchu
  • 15.08.2011
    Horchu, Saga
  • 16.08.2011
    Saga, Tsodrolung
  • 17.08.2011>
    Tsodrolung, Abzweigung Fahrerlager
  • 18.08.2011
    Abzweigung Fahrerlager, Fahrerlager Shisha Pangma
  • , Abzweigung Thong La
  • 19.08.2011
    Abzweigung Thong La, Nyalam
  • 20.08.2011
    Nyalam, Chinesisch-Nepalesische Grenze, Kodari
  • 21.08.2011
    Ruhetag in Kodari
  • 22.08.2011
    Kodari, Dhulikhel
  • 23.08.2011
    Dhulikhel, Kathmandu
  • 24.08.2011 bis 30.08.2011
    Ruhetage in Kathmandu
  • 01.09.2011 bis 12.09.2011
    Erhalten der Höhenanpassung im Langtang Himal
  • 13.09.2011 bis 17.09.2011
    Expeditionsvorbereitung in Kathmandu
  • 18.09.2011 bis 19.09.2011
    Kathmandu, Nyalam
  • 20.09.2011
    Nyalam, Tangri, Fahrerlager Shisha Pangma
  • 21.09.2011
    Akklimatisierungstag Fahrerlager Shisha Pangma
  • 22.09.2011 bis 23.09.2011
    Marsch zum Basislager Shisha Pangma
  • 24.09.2011 bis 29.09.2011
    Basislager Shisha Pangma
  • 30.09.2011 bis 02.10.2011
    Errichtung 1. Höhenlager Shisha Pangma
  • 03.10.2011 bis 07.10.2011
    Basislager
  • 08.10.2011 bis 09.10.2011
    1. Gipfelversuch
  • 10.10.2011
    Abstieg zum Basislager von Andi, Christian und Annette
  • 11.10.2011
    Besteigung des Shisha Pangma Gipfels durch Helmut Hackl und Michael Grünebach
  • 12.10.2011
    Abstieg von Helmut Hackl und Michael Grünebaum zum Basislager
  • 13.10.2011 bis 14.10.2011
    Abbau des Basislagers und Rückkehr zum Fahrerlager
  • 15.10.2011 bis 16.10.2011
    Rückfahrt nach Kathmandu
  • 17.10.2011 bis 18.11.2011
    Vorbereiten des Expeditionsmaterials für den Rücktransport nach Deutschland
  • 18.10.2011 bis 19.10.2011
    Rückkehr der meisten Teammitglieder nach Deutschland