Reiseverlauf

Der Reiseverlauf der Ultratour 2

Hervorgehobene Orte verlinken auf einen Beitrag.

  • 01.04.2011:
    Start in Augsburg, München
  • 02.04.2011:
    München, Ebersberg, Wasserburg, Burgkirchen an der Alz
  • 03.04.2011:
    Burgkirchen an der Alz, Neukirchen am Inn (Zelt am Inn)
  • 04.04.2011:
    Neukirchen am Inn, Passau, Münzkirchen, Waldkirchen, Linz, Langenstein (Zelt am Donaudamm)
  • 05.04.2011:
    Langenstein, Melk, Krems
  • 06.04.2011:
    Krems, Wien, Orth an der Donau (Zelt am Donaudamm)
  • 07.04.2011:
    Orth an der Donau, Hainburg, Bratislava, Rajka, Lipot
  • 08.04.2011:
    Lipot, Györ, Babolna, Kocs, Tata
  • 09.04.2011:
    Tata, Tarjan, Szomor, Zsambek, Paty, Budakeszi, Budapest
  • 10.04.2011 bis 11.04.2011:
    Ruhetage in Budapest
  • 12.04.2011:
    Budapest, Monor, Tapioszentmarton, Tapioszele, Jaszladany, Tiszaroff
  • 13.04.2011:
    Tiszaroff, Kunhegyes, Karcag, Bucsa, Füzesgyarmat, Darvas, Furta, Biharkeresztes
  • 14.04.2011:
    Biharkeresztes, Artand, Oradea in Rumänien, Alesd, Borod, Negreni
  • 15.04.2011:
    Negreni, Huedin, Gilau, Cluj-Napoca
  • 16.04.2011:
    Ruhetag in Cluj-Napoca
  • 17.04.2011:
    Cluj-Napoca, Reghin
  • 18.04.2011:
    Reghin, Toplita, Runc
  • 19.04.2011:
    Runc, Gheorgeni, Lacul Rosu
  • 20.04.2011:
    Lacul Rosu, Piatra Neamt, Bacau
  • 21.04.2011:
    Bacau, Vaslui
  • 22.04.2011:
    Vaslui, Sarata-Razesi
  • 23.04.2011:
    Sarata-Razesi, Serpneve
  • 24.04.2011:
    Serpneve, Artsyz, Mykolaivka-Novorosiis’ka
  • 25.04.2011:
    Mykolaivka-Novorosiis’ka, Odessa
  • 26.04.2011 bis 29.04.2011
    Ruhetage in Odessa
  • 30.04.2011
    Odessa, Mykolaiv
  • 01.05.2011
    Mykolaiv , Kherson
  • 02.05.2011
    Kherson, Stepne
  • 03.05.2011
    Stepne, Melitopol
  • 04.05.2011
    Melitopol, Pryazovs’ke
  • 05.05.2011
    Ruhetag in Pryazovs’ke
  • 06.05.2011
    Pryazovs’ke, Berdians’k
  • 07.05.2011 bis 08.05.2011
    Ruhetage in Berdians’k
  • 09.05.2011
    Berdiansk, Mariupol
  • 10.05.2011
    Mariupol, Nowoasowsk
  • 11.05.2011
    Nowoasowsk, Taganrog, Rostov am Don
  • 12.05.2011
    Ruhetag in Rostov am Don
  • 13.05.2011
    Rostov am Don, Krasnyi Sulin
  • 14.05.2011
    Krasnyi Sulin, Solochovskij
  • 15.05.2011
    Solochovskij, Surovikino
  • 16.05.2011
    Surovikino, Nov Rogachik
  • 17.05.2011
    Nov Rogachik, Wolgograd
  • 18.05.2011 bis 20.05.2011
    Ruhetage in Wolgograd
  • 21.05.2011
    Wolgograd, Snamensk (Kapustin Jar)
  • 22.05.2011
    Snamensk (Kapustin Jar), Sokrutovka
  • 23.05.2011
    Sokrutovka, Selitrennoje
  • 24.05.2011
    Selitrennoje, Astrachan
  • 25.05.2011 bis 30.05.2011
    Ruhetage in Astrachan
  • 31.05.2011
    Astrachan,Karaozek
  • 01.06.2011
    Karaozek,Monash
  • 02.06.2011
    Monash, Atyrau
  • 06.06.2011
    Atyrau, Makat, Saghyz
  • 07.06.2011
    Saghyz, Bayghanin
  • 08.06.2011
    Bayghanin, Shubarqudyq, Qandyagash (Oktyabrsk)
  • 09.06.2011
    Qandyagash (Oktyabrsk), Emba
  • 10.06.2011
    Emba, Shalqar
  • 11.06.2011
    Shalqar, Yrgiz
  • 12.06.2011
    Yrgiz, Tyube
  • 13.06.2011
    Tyube, Aral
  • 14.06.2011
    Ruhetag in Aral
  • 15.06.2011
    Aral, Zhangaqazaly
  • 16.06.2011
    Zhangaqazaly, Toretam
  • 17.06.2011
    Toretam, Zhalaghash
  • 18.06.2011
    Zhalaghash, Kyzylorda
  • 19.06.2011
    Ruhetag in Kyzylorda
  • 20.06.2011
    Kyzylorda, Zhangaqorghan
  • 21.06.2011
    Zhangaqorghan, Turkistan
  • 22.06.2011
    Ruhetag in Turkistan
  • 23.06.2011
    Turkistan, Shymgent
  • 24.06.2011 bis 25.06.2011
    Ruhetage in Shymgent
  • 26.06.2011 bis 27.06.2011
    Shymgent, Taraz
  • 28.06.2011
    Ruhetag in Taraz
  • 29.06.2011
    Taraz, Merke
  • 30.06.2011
    Merke, Bishkek
  • 01.07.2011
    Bishkek, Tokmok
  • 02.07.2011 bis 04.07.2011
    Tokmok, Almaty
  • 05.07.2011 bis 08.07.2011
    Ruhetage in Almaty
  • 09.07.2011 bis 17.07.2011
    Filmaufnahmen und Bergtouren rund um Karkara
  • 18.07.2011 bis 19.07.2011
    Almaty, Shonzy
  • 20.07.2011 bis 21.07.2011
    Shonzy, Chinesische Grenze
  • 21.07.2011
    Chinesische Grenze, Yining
  • 22.07.2011
    Yining, Aksu
  • 23.07.2011
    Aksu, Yining
  • 24.07.2011
    Yining, Korla, Mazartag
  • 25.07.2011
    Mazartag, Hotan
  • 26.07.2011
    Hotan
  • 27.07.2011
    Hotan, Yecheng
  • 28.07.2011
    Yecheng, Kashgar
  • 29.07.2011
    Kashgar, Yecheng
  • 30.07.2011
    Yecheng, Lihu
  • 31.07.2011
    Lihu, Kudi
  • 01.08.2011
    Kudi
  • 02.08.2011
    Ruhetag in Kudi
  • 03.08.2011
    Kudi, Mazar
  • 04.08.2011
    Mazar, Kirgizjangal La
  • 05.08.2011
    Kirgizjangal La, Xaidulla
  • 06.08.2011
    Xaidulla, Kangxiwar
  • 07.08.2011
    Kangxiwar, Dahongliutan, Tianshuihai
  • 08.08.2011
    Tianshuihai, Domar
  • 09.08.2011
    Domar, Duomaxiang, Rutog Xian
  • 10.08.2011
    Rutog Xian, Yageide
  • 11.08.2011
    Yageide,Ali/Shiquanhe
  • 12.08.2011
    Ali/Shiquanhe, Lungmar
  • 13.08.2011
    Lungmar, Darchen
  • 14.08.2011
    Darchen, Horchu
  • 15.08.2011
    Horchu, Saga
  • 16.08.2011
    Saga, Tsodrolung
  • 17.08.2011>
    Tsodrolung, Abzweigung Fahrerlager
  • 18.08.2011
    Abzweigung Fahrerlager, Fahrerlager Shisha Pangma
  • , Abzweigung Thong La
  • 19.08.2011
    Abzweigung Thong La, Nyalam
  • 20.08.2011
    Nyalam, Chinesisch-Nepalesische Grenze, Kodari
  • 21.08.2011
    Ruhetag in Kodari
  • 22.08.2011
    Kodari, Dhulikhel
  • 23.08.2011
    Dhulikhel, Kathmandu
  • 24.08.2011 bis 30.08.2011
    Ruhetage in Kathmandu
  • 01.09.2011 bis 12.09.2011
    Erhalten der Höhenanpassung im Langtang Himal
  • 13.09.2011 bis 17.09.2011
    Expeditionsvorbereitung in Kathmandu
  • 18.09.2011 bis 19.09.2011
    Kathmandu, Nyalam
  • 20.09.2011
    Nyalam, Tangri, Fahrerlager Shisha Pangma
  • 21.09.2011
    Akklimatisierungstag Fahrerlager Shisha Pangma
  • 22.09.2011 bis 23.09.2011
    Marsch zum Basislager Shisha Pangma
  • 24.09.2011 bis 29.09.2011
    Basislager Shisha Pangma
  • 30.09.2011 bis 02.10.2011
    Errichtung 1. Höhenlager Shisha Pangma
  • 03.10.2011 bis 07.10.2011
    Basislager
  • 08.10.2011 bis 09.10.2011
    1. Gipfelversuch
  • 10.10.2011
    Abstieg zum Basislager von Andi, Christian und Annette
  • 11.10.2011
    Besteigung des Shisha Pangma Gipfels durch Helmut Hackl und Michael Grünebach
  • 12.10.2011
    Abstieg von Helmut Hackl und Michael Grünebaum zum Basislager
  • 13.10.2011 bis 14.10.2011
    Abbau des Basislagers und Rückkehr zum Fahrerlager
  • 15.10.2011 bis 16.10.2011
    Rückfahrt nach Kathmandu
  • 17.10.2011 bis 18.11.2011
    Vorbereiten des Expeditionsmaterials für den Rücktransport nach Deutschland
  • 18.10.2011 bis 19.10.2011
    Rückkehr der meisten Teammitglieder nach Deutschland
Digg This
Reddit This
Stumble Now!
Buzz This
Vote on DZone
Share on Facebook
Bookmark this on Delicious
Kick It on DotNetKicks.com
Shout it
Share on LinkedIn
Bookmark this on Technorati
Post on Twitter
Google Buzz (aka. Google Reader)