Am Fuße des heiligen Bergs Kailash

Nach einem kurzen Zwischenstop in Shiquanhe/Ali haben Annette, Christian und Michael ca. 350km zurückgelegt und sind in Darchen eingetroffen. Darchen ist einer der Ausgangspunkte für die 53km lange Umrundung des heiligen Berges Kailash, der für die vier Religionen Tibetischer Buddhismus, Hinduismus, Jainismus und Bön große Bedeutung hat. Leider war aufgrund des schlechten Wetters und der tiefhängenden Wolken die Gipfelpyramide des 6714m hohen Kailash nicht zu sehen. Am Kailash Massiv entspringen auch die vier großen Flüsse Indus, Yarlung Tsangpo (Brahmaputra), Satluj und der Karnali (ein Zufluss des Ganges).

Die Radler bewegen sich weiterhin auf Höhen von über 4000m fort, inzwischen hat auch jeder eine Erkältung gehabt. Die fortlaufend große Höhe zehrt an der Kondition, aber ansonsten sind alle drei wohlauf. In den nächsten Tagen geht es ein vorletztes Mal auf einen über 5000m hohen Paß hinauf – den Maryum La. Der letzte Paß mit dieser Höhe kommt dann in ein paar Tagen rund 100km vor der nepalesischen Grenze.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in 12 000 km weit, Allgemein und getaggt mit , , , , , , . Link für : Lesezeichen.