Unterwegs nach Tibet

Das per Cargo verschickte und in Kathmandu komplettierte Expeditionsmaterial befindet sich bereits vollständig und unbeschädigt auf dem Weg zum Shisha-Pangma-Basislager. Immerhin fast 1000 Kilogramm, die erst per LKW, dann auf mehr als 20 Yaks bis zum Shisha-Pangma-Basislager (ca. 5400 m) gelangen sollen. Andi, Helmut und Günter sind mittlerweile in Nepal eingetroffen, Günter leider leicht angeschlagen. Er hat sich vor einigen Tagen einen Muskelfaserriss zugezogen. Morgen um 6 Uhr starten wir Richtung Berge, um in rund fünf Tagen zum zweiten Mal das Fahrerlager zu erreichen – ohne Fahrrad. Danach geht es in zwei Tagen Marsch zum Basislager, von dort hoffentlich bald und bei guten Verhältnissen zum Gipfel. Drückt uns die Daumen!

Digg This
Reddit This
Stumble Now!
Buzz This
Vote on DZone
Share on Facebook
Bookmark this on Delicious
Kick It on DotNetKicks.com
Shout it
Share on LinkedIn
Bookmark this on Technorati
Post on Twitter
Google Buzz (aka. Google Reader)
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in 12 000 km weit und getaggt mit , , , , , , . Link für : Lesezeichen.