Ultratour am Gipfel des Shisha Pangma

Shisha PangmaHeute früh trafen neue Information aus dem Basislager ein:

Helmut Hackl hat gestern, am Dienstag den 11.10.2011 um 14:00 den Gipfel erreicht, Michael Grünebach traf eineinhalb Stunden später am Gipfel ein. Beide sind erschöpft, aber wohlauf. Beide steigen nun zum Basislager ab und werden dort wohl im Laufe des Tages eintreffen.

Da Christians momentaner Gesundheitszustand erst in einigen Tagen einen erneuten Versuch erlauben würde den Shisha Pangma Gipfel zu erreichen, die Wetterprognose aber in den nächsten Wochen keine guten Bedingungen für eine erneute Besteigung verspricht und darüberhinaus die chinesischen 30-Tage Visa in wenigen Tagen ablaufen, wird das Ultratour Team das Basislager am 14.10. verlassen.

Voraussichtlich am 15.10. wird das Team nach fast 30 Tagen in über 5500m Höhe wieder in Kathmandu eintreffen.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in 8027 m hoch, Allgemein und getaggt mit , , , , , , , . Link für : Lesezeichen.

3 Antworten auf Ultratour am Gipfel des Shisha Pangma

  1. Berni says:

    Herzlichen Glückwunsch Helmut und Michael! Respekt!
    Berni

  2. Hans Bachmaier Pirach says:

    Servus Helmut und Michael!
    Herzlichen Glückwunsch zu Eurem Gipfelsieg. Wir freuen uns mit Euch. Kommt wieder gut und gesund runter und nach Hause. S Stoana Bier wartet schon auf Dich, Helmut. Bis dann noch eine schöne Zeit und viele Grüße an Eure Mitstreiter; wir ziehen den Hut vor der großen Leistung aller Expedizionmitglieder. Herzlichen Glückwunsch und kommt gut heim.
    die Bachmoars

  3. DorisUndThomas says:

    Servus Helmut,
    Glückwunsch an Dich und an Michael zur erfolgreichen Gipfelbesteigung.
    Und Hochachtung an das ganze Team für die vollbrachten Leistungen!
    Wir haben es schon gespürt, dass du das schaffen wirst, als wir im Sommer gemeinsam auf die beiden 2000er gestiegen sind.

    Liebe Grüße,
    Doris + Thomas

Schreibe einen Kommentar