Warten auf Neuigkeiten…

Noch haben wir keine neuen Nachrichten, ob Helmut und Michael die Besteigung des Shisha Pangma geglückt ist. Aus dem Basislager haben wir ebenfalls noch keine Neuigkeiten, ob Christian, Annette, Günter und Andi noch einmal einen Aufstieg wagen.

Die Wetterprognosen kündigen für die nächsten Tage nachlassende Winde (20 bis 25 km/h) und etwas höhere Temperaturen (-17 bis -18 Grad Celsius) auf Gipfelhöhe an. Gegen Wochenende sind wieder fallende Temperaturen und hohe Windgeschwindigkeiten bei weiterhin wenig Niederschlag angekündigt.

Die starke Winde auf Gipfelhöhe der 8000er sind Ausläufer der Jetstreams und haben nicht unbedingt etwas mit Schlechtwetterlagen zu tun, erschweren aber die Besteigung ungemein: Bei -17 Grad Celsius und 25km/h Windgeschwindigkeit entspricht das gefühlten -27 Grad Celsius. Bei dem für das Wochenende angekündigten 80km/h Windgeschwindigkeit und -23 Grad Celsius sind dies gefühlte -42 Grad Celsius. Genauere Informationen hierzu finden sich z.B. auf der Wikipedia unter: Windchill.

Shisha-Pangma Standard Route NordaufstiegUm sich ein besseres Bild von der Strecke auf den Shisha Pangma Gipfel hinauf machen zu können, haben wir auf dem Bild die üblichen Lager und die Standardroute markiert. Die genauen Positionen der Hochlager der Ultratour Expedition haben wir leider noch nicht und können sie auf der Graphik noch nicht einzeichnen.

Digg This
Reddit This
Stumble Now!
Buzz This
Vote on DZone
Share on Facebook
Bookmark this on Delicious
Kick It on DotNetKicks.com
Shout it
Share on LinkedIn
Bookmark this on Technorati
Post on Twitter
Google Buzz (aka. Google Reader)
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in 8027 m hoch, Allgemein und getaggt mit , , , , , , . Link für : Lesezeichen.