Kategorien-Archiv: 12 000 km weit

Mit dem Fahrrad von Augsburg bis nach Tibet und zum Fahrerlager des Shisha Pangma.

Unterwegs nach Tibet

Das per Cargo verschickte und in Kathmandu komplettierte Expeditionsmaterial befindet sich bereits vollständig und unbeschädigt auf dem Weg zum Shisha-Pangma-Basislager. Immerhin fast 1000 Kilogramm, die erst per LKW, dann auf mehr als 20 Yaks bis zum Shisha-Pangma-Basislager (ca. 5400 m) … Hier weiterlesen

Abgelegt in 12 000 km weit | 1 Kommentar

Startklar: Die Expedition zum Shisha Pangma kann beginnen

Der Shisha Pangma ist mit seinen 8027 Metern der höchste Eisriese des Langtang-Himal. Doch nicht nur deshalb haben wir uns nach der verfrühten Ankunft in Kathmandu entschlossen, dort die letzten Wochen vor dem Start der Expedition zu verbringen: Im Langtang-Gebiet … Hier weiterlesen

Abgelegt in 12 000 km weit | Kommentieren

Bilder von den letzten Etappen vor Kathmandu

Ab sofort könnt Ihr Euch in der Galerie Durchs tibetische Hochland nach Kathmandu weitere Bilder von Tibet und der langen Abfahrt ins üppig grüne, subtropische Tiefland Nepals ansehen. Momentan sorgen wir uns um Michael. Er hat sich bei der Tour … Hier weiterlesen

Abgelegt in 12 000 km weit | Kommentieren

Neue Galerie: Von Xinjiang hinauf auf 5300 m

Bevor wir morgen in Richtung Langtang aufbrechen, um unsere Höhenanpassung zu erhalten, noch ein kurzer Hinweis: Es gibt eine neue Galerie Von Xinjiang hinauf auf 5300 m mit Bildern aus der Taklamakan-Wüste, dem Kunlun-Gebirge und den ersten 5000 m hohen … Hier weiterlesen

Abgelegt in 12 000 km weit | Kommentieren

Keine Zimmer für Ausländer

Es gibt noch einiges mehr, was in diesem Teil von China ein ungutes Gefühl hinterlässt. Dazu gehört auch die Suche nach einer Unterkunft in größeren wie kleineren Städten. In Yining sind wir zum ersten Mal damit konfrontiert: Wo auch immer … Hier weiterlesen

Abgelegt in 12 000 km weit | Kommentieren

Unfrei in China

Dass China die schwierigste Hürde auf der gesamten Ultratour II darstellen könnte, hatten wir befürchtet – schon bei der Tour 2007 gab es in der Provinz Xinjiang Probleme. Doch dieses Mal war es anders, gravierender, beängstigender: Erst verdächtigt die chinesische … Hier weiterlesen

Abgelegt in 12 000 km weit | Kommentieren

Highlight: Beeindruckendes Licht auf dem Tibet-Plateau

Bevor wir endlich detaillierter von den vielen Enttäuschungen und negativen Erfahrungen in China erzählen, wollen wir erst dem riesigen Plateau nördlich des Himalaja den ihm gebührenden Beitrag widmen. Denn eines steht fest: Die karge und doch so vielfältige Landschaft, die … Hier weiterlesen

Abgelegt in 12 000 km weit | 1 Kommentar

Einen Monat zu früh am Ziel

Die letzten 30 Tage waren anstrengend, oft ungeheuer hart, frustrierend, faszinierend: Statt der vorgesehenen zwei Monate blieben uns nicht einmal vier Wochen, um das Tian-Shan-Gebirge zu über- und die Taklamakan-Wüste zu durchqueren, danach 2000 Kilometer mit sieben rund 5000 Meter … Hier weiterlesen

Abgelegt in 12 000 km weit | Kommentieren

Hinunter nach Nepal

Die drei Ultratour-Radler haben heute auf der G318 nach gut 3000 Höhenmeter Abfahrt die chinesisch-nepalesische Grenze überquert. Danach geht es aber noch weitere 1000 Höhenmeter bergab und anschließend über ein paar kleinere Pässe in Richtung Südosten bis zum nächsten Ziel, … Hier weiterlesen

Abgelegt in 12 000 km weit, Allgemein | Kommentieren

Zwischenstop am Fahrerlager des Shisha Pangma

Annette, Christian und Michael sind heute im sogenannten Fahrerlager am Shisha-Pangma eingetroffen. Dieses ist der geplante offizielle Endpunkt der Radroute der Ultratour 2. Wegen der Probleme in der Provinz Xinjiang konnten die Radler leider nicht die gesamte Strecke ohne Unterbrechung … Hier weiterlesen

Abgelegt in 12 000 km weit, Allgemein | Kommentieren