Weiterhin unklare Wetterlage

Seit Annettes Bericht haben wir keine neuen Informationen aus dem Basislager bekommen. Auch bei den anderen Expeditionen am Shisha Pangma herrscht nahezu Funkstille. Sollte das Wetter am Shisha Pangma weiterhin so schlecht sein, ist es nahezu unmöglich mit Solarladern die Akkus von Telefonen, Rechnern und anderen Geräten aufzuladen und daher haushalten vermutlich alle Expeditionen mit Ihren Energiereserven.

Für den Shisha Pangma kündigen die Wetterprognosen seit einigen Tagen viel Sonnenschein an, aber mindestens vor zwei bis drei Tagen war das Wetter am Berg ganz und gar nicht so. Aktuellen Satellitenbildern kann man entnehmen, dass es südlich des Himalaya nahezu wolkenfrei ist, ab Mitte Nepal in Richtung Norden nimmt die Bewölkung zu und es ist bis weit in die tibetische Hochebene und China bewölkt. Allerdings ist in den letzten Stunden eine abnehmende Bewölkung im Himalaya Gebiet zu verzeichnen.

Digg This
Reddit This
Stumble Now!
Buzz This
Vote on DZone
Share on Facebook
Bookmark this on Delicious
Kick It on DotNetKicks.com
Shout it
Share on LinkedIn
Bookmark this on Technorati
Post on Twitter
Google Buzz (aka. Google Reader)
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in 8027 m hoch, Allgemein und getaggt mit , , , , , , , . Link für : Lesezeichen.